Start Unsere Schule Partner der Schule

Südstadtkonferenz


 

Die Theo-Burauen-Schule hat sich im Rahmen der Südstatdkonferenz mit vielen Kooperationspartnern zur sogenannten Südstadtkonferenz zuammengeschlossen. Diese Konferenz findet in der Regel vier mal im Jahr statt.

Im Mittelpunkt der Arbeit und der Konferenzen steht der informelle Austausch und das gegenseitige Kennenlernen der Partner. Dabei stellt die jeweils gastgebende Institution, Gruppe, Einrichtung ihr Konzept und ihre Räumlichkeiten vor.

Hauptziel der Konferenz ist es, das Umfeld für Kinder, Jugendliche, Mütter und Väter in der Südstadt zu verbessern.

Zur Südstadtkonferenz gehören: Bauspielplatz Friedenspark, Bezirksjugendpflege Innenstadt, Bürgerhaus Stollwerck, Caritas-Jugendbüro für Arbeit und Beruf, in GOT Elsaßstr., Ev. Familienbildungsstätte, FamilienForum Südstadt, Freies Bildungswerk Rheinland, Gemeinschaftsgrundschule Loreleystraße, GOT Elsaßstraße, Interkulturelle Dienste der Stadt Köln, Jobbörse, Jugendmigrationdienst Köln KJW e.V., Kath. Beratungsstelle für Eltern, Kinder u. Jugendliche, Kath. Jugend ‚Rund um den Chlodwigplatz‘, Fachstelle für Jugendpastoral und Jugendhilfe für das Stadtdekanat Köln und das Kreisdekanat Rhein-Erft-Kreis, Katholische Grundschule Mainzer Straße, Katholische Grundschule Zugweg, Kinderschutzbund Köln -Kinderschutz-Zentrum, Kindertagesstätte Karl Korn, Kindertagesstätte Zugasse, KoKoBe Köln Süd/West, Michaeli Schule, PEV Progressiver Eltern- und Erzieherverband NRW e.V. Stadtverband Köln, SJD-Die Falken, Tagungs- u. Gästehaus St. Georg, Teresa-von-Avila-Haus, Theo-Burauen-Schule, Vringstreff e.V., Kinder - und Jugendbüro Kapitelhaus, Polizei, Jugendrotkreuz (DRK), Polizei/KK 57, Studenten FH Köln