Start Projekte & Programme Berufswahlorientierung

Berufswahlorientierung


 

Die Theo-Burauen-Realschule hat das Berufswahlsiegel der Stadt Köln 2011 verliehen bekommen.

Konzept und Angebote der Theo-Burauen-Schule zur Berufswahlorientierung der Schülerinnen und Schüler

Konzept

Ziel des Berufswahlunterrichts an der TBR ist es die Orientierungskompetenz der Schülerinnen und Schüler in Berufswahlfragen zu fordern und zu fördern, d.h. konkret sie zu befähigen ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten wie auch ihre Schwächen zu erkennen, ihre Interessen zu klären, Informationen einzuholen, zu sammeln und zu dokumentieren und Kenntnisse zur Berufswelt und zu bestimmten Berufen zu erwerben. Um dieses Ziel zu erreichen sollen die Schülerinnen und Schüler so weit wie möglich selber aktiv werden.

 

Angebote der TBR

Arbeit mit dem Berufswahlpass

· in Klasse 8 ab dem 2. Halbjahr

· in Klasse 9 ab dem 1. Halbjahr

Kooperation mit dem Caritas Jugendbüro für Arbeit und Beruf (GOT Elsaßstraße)

· für die 10er-Klassen:

o Modul 1: Einstellungstest

o Modul 2: Bewerbungsunterlagen

o Modul 3: Telefonberatung

o Modul 4: Bewerbungsgespräch

· für die 9er-und 10er-Klassen:

o 1x im Monat persönliche Beratungsgespräche nach Anmeldung

o Möglichkeit zur Teilnahme an freiwilligen Förderkursen in D/M/E

Kooperation mit der Agentur für Arbeit

· für die 9er-Klassen:

o Besuch des Berufsinformationszentrum (BIZ)

o Kennenlernen der Berufsberaterin Frau Schiller sowie des Informationsangebotes

· für die 10er-Klassen:

o persönliche Beratung durch die Berufsberaterin in der Schule

o Vorstellung der Berufskollegs im BIZ

o Möglichkeit zur Teilnahme am Kompetenzcheck (BWT) mit anschließender Beratung

Kooperation mit Kolping Bildungswerk in Köln-Deutz

· für die 9er Klassen:

o Möglichkeit zur Teilnahme am Girls Day am 24.4.2008

o bzw. der Bewerbung auf einen Praktikumsplatz bzw. auf eine Ausbildungsstelle

o Beratung in der Berufswahlvorbereitung durch einen Mitarbeiter der Firma

Kooperation mit BQN Köln (Beratungsstelle zur Qualifizierung von  Nachwuchskräften mit Migrationshintergrund)

Schülerbetriebspraktikum für die 9er-Klassen jeweils nach den Osterferien

· Unterrichtliche Vorbereitung der Praktikumsmappe, die während des Praktikums von den SuS geführt wird.